Die besten Schnee-Events im Januar 2015

Silvester ist gerade erst rum, da warten schon neue frische Events im Schnee auf euch. Haute Cuisine auf dem Gletscher, glühende Heißluftballons in einer Winterwunder-Kulisse und natürlich das sagenumwogene Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Wir haben einen Blick in die Veranstaltungskalender der Skigebiete für euch geworfen – das Jahr 2015 startet mit Vollgas! Hier geht es zu den besten Schnee-Events.

 09.01.2015 bis 10.01.2015: Stubaier Gletscher: Dine & Wine
Hochgenuss im wahrsten Sinnen des Wortes erwartet Genießer bei der Gourmetnacht Dine & Wine am Stubaier Gletscher. Von der Talstation Stubaier Gletscher geht es mit der Eisgratbahn Berg aufwärts. Nach dem Apertitif „Gin & Juice“, einem Gruß aus der Küche und Begrüßung erwartet euch anschließend ein 6-gängiges Degustationsmenü vom Haubenkoch David Kostern und Team mit Weinbegeleitung aus dem Weingut Ott und dem Weingut Bertani. Als krönender Abschluss wird ein Kaffee vom Barista mit hausgemachten Pralinen und Makronen serviert. Danach wird ein Digestif serviert. Preis pro Person etwa € 135 (ohne Gewähr). Hier kann man sich anmelden.

2015_01_02 Stubai

Quelle: www.stubaier-gletscher.com

09.01.2015 bis 11.01.2015: Bad Gastein + Bad Hofgastein, Snowboard Weltcup Im Rahmen des Snowboard Weltcup (FIS) trifft sich die internationale Snowboardelite in Bad Gastein um im Parallelslalom wertvolle Weltcuppunkte zu gewinnen. Am 09. Und 10. Januar heißt es auf der Bucheben-Skiwiese Action pur! Abseits der Piste werden spektakuläre After-Race-Parties gefeiert

11.01.2015: Filzmos, Nacht der Ballone Die geografische Lage von Filzmoos, ein traumhafter, geschützter Startplatz vor der Kulisse der majestätischen Bischofsmütze und die Möglichkeit zu Ballonfahrten in den Tälern der unmittelbaren Umgebung machen Filzmoos zu einem ganz besonderen Ort für alle Heißluftballon-Liebhaber. Die Atmosphäre des Dorfes und die Offenheit der Bewohner, die den Ballonfahrern jedes Jahr das Gefühl geben, „heim“ zu kommen, tragen auch dazu bei und machen das Flair und die Attraktivität des „Ballondorfes“ Filzmoos aus. Am Sonntag, den 11. Januar 2015 beherrschen die glühenden Ballone Filzmoos. Das Ballonglühen nach musikalischer Choreografie am Startplatz Hammerwiese, im Rhythmus der Musik erstrahlen die Farben und Figuren der Ballone. Mit Glühwein, Jagatee, vielen schmackhaften Schmankerln und heißer Musik wird gefeiert. Ein großes Feuerwerk beendet den stimmungsvollen Abend.

2015_01_02 Filzmoos

Quelle: www.filzmoos.at

12.01.2015 bis 16.01.2015: Ischgl, Formen in Weiss
TV-Format aus Schneeskulpturen: Von 12. bis 16. Januar 2015 erschaffen zehn internationale Künstlerpaare mitten im Skigebiet eine Bühnenwelt aus tonnenweise Schnee. Ischgl meißelt  das Musik-Business in Schnee: Beim 22. Schneeskulpturenwettbewerb „Formen in Weiß“ kreieren zehn internationale Künstlerpaare eine befahrbare Open-Air-Galerie zum Thema „Castingshows“. Von 12. bis 16. Januar 2015 sind Wintersportler live dabei, wenn mitten im Skigebiet auf über 2.300 Meter Höhe eine riesige Bühnenwelt aus Schnee entsteht. Die Entwürfe bleiben geheim, doch überlebensgroß in Schnee gemeißelt machen in der Lifestyle Metropole der Alpen alle eine gute Figur. Finale ist am 16. Januar 2015 – dann werden die besten Werke prämiert. Im Rampenlicht bleiben die Schneeskulpturen aber länger: Bis Anfang Mai können Skifahrer in Ischgl die Werke aus nächster Nähe bewundern. Allein die Frühlingssonne entscheidet dann über den Aufstieg in die nächste Runde oder ein „Leider nein“.

2015_01_02 Ischgl

Quelle: www.ischgl.com

 14.01.2015 bis 18.01.2015: Alpe d’Huez, International Comedy Film Festival
Das International Comedy Film Festival kehrt nach Alpe d’Huez zurück. Mit einer Auswahl von 8 in voller Länge gezeigten Komödien und 10 unveröffentlichten Kurzfilmen, ist dies ein Cinema Paradiso für alle Filmliebhaber. Das einzigartigen Erlebnis ist sogar kostenfrei! Alle Filme werden in Originalsprache gezeigt. Sei früh da, um dir deinen Platz zu sichern.

17.01.2015: Söll, Bayern 3-Pisten-Party
Verbringt einen tollen Abend in Österreichs größtem Nachtskigebiet der SkiWelt Söll. Feiern Sie mit the Bosshoss auf Höchsöll. Ab 19:00 Uhr heißt es: Party, Party, Party. Im Anschluss geht die Bayern 3-Pistenparty im Dorf weiter. Die Bergbahnen fahren in dieser Nacht bis 23:00 Uhr.

 17.01.2015 bis 18.01.2015 Zillertal, Action-Park Zillertal Arena Välley Rälley
Nach der erfolgreichen Erstauflage im vergangen Winter ziehen die Ästhetiker auch diese Saison wieder mit der Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards quer durchs Zillertal. Die beliebte Snowboard Amateur Serie gastiert mit ihrer einzigartigen Kombination aus kostenlosen Snowboard Pro Coaching Session, gratis Materialtests und offenem Snowboard Slopestyle Contest in allen 4 Snowparks des Zillertals. Die Gesamttour-Sieger werden nach dem letzten Tourstop zum Prince, zur Queen und zum King of the Välley gekrönt!

2015_01_02 Valley Ralley

Quelle: www.valleyralley.at

 17.01.2015 bis 24.01.2015: Les Deux Alpes, Red Bull Line Catcher
Das Red Bull Linecatcher ist zurück! Der größte Freeski-Backcountry-Wettbewerb in Europa findet ab dem 17. Januar 2015 in Les Arcs statt. 16 der weltbesten Skifahrer stellen sich an der steilen Wand Fond Blanc der Herausforderung. 12 der 16 Rider des bevorstehenden Wettbewerbs wurden bereits bekannt gegeben: Die Franzosen Richard Permin, Sam Favret, Romain Grojean und Léo Taillefer werden alles daran setzen, auf heimischem Boden zu punkten. Sie bekommen es jedoch mit einigen harten Konkurrenten zu tun, genauer gesagt Markus Eder, Nicolas Vuignier, Sage Cattabriga-Alosa, Fabio Studer, Dane Tudor, Parker White, Jacob Webster oder auch Niki Salencon. Die letzten Teilnehmer, die sich in dieses beeindruckende Aufgebot einreihen, werden demnächst verkündet.

2015_01_02  Red Bull

Quelle: www.lesarcs.com

 20.01.2015 bis 25.01.2015: Kitzbühel, 75. Hahnenkammrennen
Vom 20. bis 25. Januar 2015 starten die Herren des Ski-Alpins zum weltberühmten Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. Auf den Rennstrecken Streif und Ganslern werden Wettkämpfe in den Disziplinen Super-G, Abfahrt und Slalom ausgetragen. Die Streif ist eine der bekanntesten Abfahrtsstrecken der Welt. Berühmt ist die 3.3 km lange Strecke besonders für die Mausefalle, eine Stelle an der Sprünge bis zu 80 Metern Länge möglich sind. Die Fahrer werden auf der Streif bis zu 140 km/h schnell, der Streckenrekord stammt aus dem Jahr 1997 und liegt bei knapp 1:52 Minuten. Der Slalom wird traditionell auf dem Parallelhang Ganslern ausgetragen, der Super-G auf einem Teil der Streif, Streifalm genannt. Bereits seit 1930 wird das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel veranstaltet und hat seinen traditionellen Platz im Weltcup-Kalender eine Woche nach dem Lauberhornrennen in Wengen. Am Freitag wird es dann mit dem Super-G und dem Kombinations-Slalom ernst, am Samstag folgen die Abfahrt und am Sonntag der Slalom-Wettbewerb. Im Anschluss an die Rennen wird bei der Siegerehrung gefeiert.

 21.01.2015: Laax, Alice in Wonderland Diner in Riders Palaca
Alice in Wonderland Dinner „Oben ist unten und unten ist oben“ verrückt, abgespaced und schrill ist die Welt von Alice in Wonderland. Sei dabei und lass dich vom Riders Palace Team in Laax und der Pop up Kitchen verzaubern. Ein Dinner Spektakel dass du nicht so schnell vergessen wirst… “The Mad Hatter: „Would you like some wine?“ Alice: „Yes…“ The Mad Hatter: „We haven’t any and you’re too young.” ― Lewis Carroll

 27.01.2015: Schladming, Nightrace
Bereits zum 17. Mal begeistert der Nachtslalom tausende Zuseher im WM 2013-Austragungsort Schladming! Das Nightrace zählt inzwischen schon zu den wahren Klassikern im alpinen Skisport-Kalender. Auch 2014 kommt der Weltcup wieder nach Schladming. Am 28. Jänner 2014 steigt die größte Party in den Alpen. An die 50.000 Zuschauer pilgern Jahr für Jahr zum Zielhang der Planai um ihre Stars anzufeuern. Die Fans sorgen für prächtige Party-Stimmung und feiern kräftig im neuen Party-Zelt im Zentrum, auch schon die 2 Tage zuvor, bis in die frühen Morgenstunden.

 31.01.2015: Fieberbunn, Swatch Freeride World Tour by North Face
Die Swatch Freeride World Tour by the North Face in Fieberbrunn ist die bedeutendste Bigmountain-Freeski- und Snowboard-Tour der Welt, auf der sich die besten Freerider auf den anspruchsvollsten Hängen messen. Rund 40 Minuten müssen die weltbesten Freerider auf den Gipfel des Wildseeloder aufsteigen, bevor sie sich vom Start auf 2.118 Metern in den 620-Höhenmeter-Hang stürzen. Dort überwinden sie eine Hangneigung von bis zu 70 Grad.  Das Publikum kann die Lines der Freerider im Contest Village am gegenüberliegenden Lärchfilzkogel verfolgen. In dieser Zuschauertribüne aus Schnee, die an ein antikes Amphitheater erinnert, wird im Rahmen des Wettbewerbs ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten.

 

1 KOMMENTAR

  1. Wir werden auch wieder zum Nachtrennen nach Schladming fahren, die Stimmung ist super und dazu haben wir dort ein wunderbares Hotel (http://www.hoeflehner.com/) Meist ist man nach einem Tag skilaufen abends natürlich ziemlich ko, aber dort wird so viel Programm geboten, dass man am Ende doch durchhält 😉 Schöne Grüße!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your name here
Please enter your comment!